Übungsanlage & Technik

Die Übungsanlage besteht seit 2001 aus zwei von einander getrennten Strecken, so können zwei Trupps gleichzeitig ihre Übung und Aufgaben bewältigen.

Zeichnung: Übungsanlage
Aufenthaltsraum: Hier können sich die Träger ausrüsten und nach der abgeleisteten Übung ihre Geräte wieder betriebsfertig machen, da Ersatzflaschen im Aufenthaltsraum bereitstehen.

PC-Raum: Hier wird die Dokumentation für die Trupps durchgeführt. Es werden von einem Gemeindeatemschutzwart für jeden Träger Anfangsdruck und Anfangszeit in den PC eingegeben. Nach Beendigung der Übung, werden dann Enddruck und Endzeit eingegeben, dann errechnet der PC den Luftverbrauch des Trägers.

Arbeitsraum: Im Arbeitsraum nehmen die Träger ihre Arbeit unter Pressluftatmer am Schlagwerk

oder am Laufband

auf und jeder Träger muss eine bestimmte Strecke auf einem Trimmrad zurück legen .

Die Träger können anhand einer Kontrollleuchte an den Geräten erkennen, wann sie ihre Aufgaben erfüllt haben. Dann geht der Trupp weiter in die Übungsstrecken I oder II. Nach Bewältigung der jeweiligen Übungsstrecke geht es wieder in den Arbeitsraum, wo sie wieder ihre Aufgaben Schlagwerk/Laufband und Trimmrad ableisten.
Kontrollraum: Hier werden von zwei Kameraden der Sicherheitsmannschaft die Trupps in den Übungsstrecken überwacht sowie wird ihnen von hier aus ihre Aufgaben über Funk mitgeteilt.
Anhand von Tür oder Bodenkontakte, kann die Sicherheitsmannschaft an Kontrollleuchten im Kontrollraum sehen, wo sich die Trupps befinden und ob sie ihre Aufgaben erledigt haben.

Des weiteren befinden sich hier die Zählwerke von den Schlagwerken, Laufband und Trimmrädern.
Die Zählwerke sind auf einen bestimmten Wert für die Geräte eingestellt. Sobald der Träger am Gerät diesen Wert abgeleistet hat, schaltet sich am Gerät eine Kontrollleuchte ab, hieran erkennt der Träger das seine Aufgabe bewältigt ist. Das Zählwerk stellt sich automatisch nach ein paar Sekunden zurück und schaltet die Kontrollleuchte wieder ein. Nun kann der nächste Träger am Gerät seine Aufgabe aufnehmen.